Die Winterschule für Medizinische Physik ist eine Einrichtung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik, der Schweizerischen Gesellschaft für Strahlenbiologie und Medizinische Physik und der Österreichischen Gesellschaft für Medizinische Physik.  Sie hat seit nunmehr mehr als 20 Jahren das Ziel, die Medizinphysiker und Medizinphysikerinnen durch regelmäßige Aus- und Weiterbildung zu fördern.

Die wissenschaftlichen Leiter der Kurse werden jedes Jahr vom Kuratorium der Winterschule neu festgelegt und sind bezüglich ihrer Programmgestaltung weitgehend frei. Die Vortagsthemen liegen im Rahmen der Stoffkataloge für die Aus- und Weiterbildung in Medizinischer Physik  wie er weitgehend gleich lautend von den drei Fachgesellschaften verabschiedet worden ist.

Zusätzlich haben sich die fakultativen Abendveranstaltungen, die ein- bis zweimal in jeder Kurswoche angeboten werden und sich einer großen Zustimmung erfreuen, zu einem regelmäßigen Bestandteil der Winterschule entwickelt. 
Die Kurse umfassen jeweils 30 Unterrichtsstunden pro Kurswoche und die Bestätigung der „erfolgreichen Teilnahme“ erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach einer schriftlichen Prüfung.

Entsprechend dem Wort „Schule“ in ihrem Namen ist die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen die Hauptaufgabe der Winterschulen. Dessen ungeachtet werden aber auch neue aktuelle Aspekte aus dem Bereich Forschung und Entwicklung angesprochen.

Der große Erfolg der Veranstaltung resultiert wohl aus den zahlreichen sich entwickelten ungezwungenen und angeregten Gesprächen außerhalb der Vorlesungen. Gefördert wird dies durch die gemeinsamen Mahlzeiten und die vielfältigen Möglichkeiten die Mittagspause zu gestalten.

Das Ambiente des „Pichlmayrgut“ trägt ein Weiteres dazu bei, dass diejenigen die die Winterschule einmal besucht haben, gerne wiederkommen.

G. Stücklschweiger
Kuratoriumsvertreter der ÖGMP

 

Nähere Informationen zur kommenden Winterschule finden Sie unter Winterschule Pichl 2019

Kurs 1: Therapeutische Verfahren in der Nuklearmedizin.   Anmeldung ab 05. September 2018 ab 12 Uhr  

Kurs 2: Medizinische Optik und Laserphysik.   Anmeldung ab 03. September 2018 ab 12 Uhr

Kurs 3: Strahlentherapie: IGRT + Hypridgeräte.  Anmeldung ab 07. September 2018 ab 12 Uhr

 

ÖGMP Förderung einer Teilnahme an der Winterschule Pichl